Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Einstellungen |
UA-148453563-3

Krankengymnastik am Gerät

Krankengymnastik am Gerät ist eine aktive Therapieform, bei der Übungen an Trainingsgeräten durchgeführt werden. Angewandt wird diese Therapieform z.B. bei Wirbelsäulenerkrankungen, Fehlhaltungen oder anderen Gelenkerkrankungen, bei denen es wichtig ist, die stabilisierende Muskulatur zu kräftigen sowie die Ausdauer und Leistungsfähigkeit zu steigern.

Nach Operationen, Verletzungen, bei Prothesenversorgung oder Schulterproblemen wird diese Therapie gerne angewandt.

Der Behandlungsschwerpunkt wird individuell auf den Patienten und seine körperlichen Voraussetzungen angepasst. Der Therapeut erstellt dem Patienten einen individuellen Behandlungsplan und überprüft ihn regelmäßig. Gegebenenfalls wird dieser aktualisiert.

Betroffene Körperabschnitte werden mit Hilfe von gezielten Übungen gestärkt und der Köper kehrt zu seinen gesunden Bewegungsmustern zurück.

 

Zurück zur Leistungsübersicht >

krankengymnastik-am-geraet